Willkommen in Deutschland

Willkommen zu Deinem Wegweiser in Deutschland

Du bist gerade aus der Ukraine nach Deutschland eingereist. Viele Fragen zu Deinem Aufenthalt und den Umständen in Deutschland gehen damit einher. Auf den folgenden Seiten möchten wir Dir eine Orientierung geben, was Du machen musst, um Dich in Deutschland aufhalten zu dürfen.

Antworten findest Du in unserer FAQ! Eine individuelle Antwort erhältst Du mit dem Online Assistenten

Hol Dir jetzt Deine Antworten

Wer wir sind

Dieses Angebot wird Dir von LEGAL SMART Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und seinen Partnern bereitgestellt. Wir möchten auf diesem Weg unseren Teil beitragen, Dir in dieser schwierigen Zeit zu helfen, indem wir Dir Informationen zur rechtlichen Situation von Flüchtlingen aus der Ukraine zusammenstellen.

Rechtslage

Wie ist die Rechtslage in Deutschland? Welche Rechte hast Du? Welche Leistungen kannst Du in Anspruch nehmen? Musst Du wieder ausreisen? Wir erklären Dir die gesetzliche Regelung ganz einfach.

Deine Fragen

Mit unserer FAQ Datenbank liefern wir Dir Antworten auf alle Deine Fragen. Es fehlt eine Antwort? Sprich uns einfach an. Wir klären dann auch für diese Frage die Umstände und posten eine Antwort auf Deine Frage.

Anleitungen

Du findest hier auch Anleitungen, was Du machen musst, wenn Du Unterstützung benötigst oder längere Zeit in Deutschland bleiben möchtest.

Hol Dir Beratung

Bitte beachte, dass Du Dir auch jederzeit rechtliche Beratung und Hilfe holen kannst, wenn Du Deine rechtliche Situation klären lassen möchtest.

Das solltest Du wissen

Berlin stellt wichtige Informationen regelmäßig auf der offiziellen Website! bereit

Auch das Bundesministerium veröffentlicht regelmäßig aktuelle Informationen!

Und natürlich kriegst Du auch in unserer FAQ alle wichtigen Informationen einfach erklärt

BESONDERER HINWEIS!

Die rechtliche Situation als Kriegsflüchtling sowie zum dauerhaften Aufenthalt in Deutschland ist sehr komplex. Bitte wende Dich für eine individuelle Beratung an einen Rechtsanwalt oder die unterstützenden Stellen, da wir hier lediglich allgemeine Informationen zur Rechtslage in Deutschland bereitstellen können und dies keine Beratung im Einzelfall ersetzt.

Das Wichtigste zuerst

Wie und wie lange darfst Du Dich in Deutschland aufhalten und was musst Du selbst dafür tun? Welche Hilfe kannst Du direkt in Anspruch nehmen? Wir erklären Dir das Wichtigste in vier einfachen Schritten.

1

Auch ohne Visum

Du darfst aus der Ukraine gerade ausnahmsweise auch ohne Visum in Deutschland einreisen, wenn Du aus der Ukraine vertrieben worden bist. Das gilt sowohl für ukrainische Staatsbürger:innen als auch für Menschen anderer Nationalität, die sich am 24. Februar 2022 in der Ukraine aufgehalten haben und geflüchtet sind. Diese Regelung gilt bundesweit vorerst bis zum 23. Mai 2022.

2

Erstversorgung und Unterkunft

Du kannst Dich direkt nach Deiner Ankunft an ein Ankunftszentrum in der Stadt wenden, in der Du angekommen bist. Dort wirst Du auch auf das Corona-Virus untersucht und anschließend registriert. Hierfür brauchst Du Deinen Pass oder ein sonstiges Ausweisdokument. Anschließend wirst Du zu Deiner Unterkunft gebracht. Dort erhältst Du Hygieneartikel, eine Erstversorgung, ein Zimmer und drei Mahlzeiten am Tag. In den nächsten Tagen bekommst Du dann weitere Informationen über den Ablauf zum Erhalt eines Aufenthaltstitels. Wenn Du bei privaten Menschen unterkommen möchtest, kannst Du (auch schon vor Deiner Einreise) einen Antrag auf unterkunft-ukraine.de stellen. Bitte beachte, dass es zuletzt auch Angebote für private Unterkünfte von Kriminellen am Berliner Hauptbahnhof gab, welche die Situation der Kriegsflüchtlinge ausnutzen möchten. Bitte nutze daher für private Unterkünfte ausschließlich die offiziellen Stellen mit registrierten Unterkünften.

3

Unterstützung und Versorgung

Als ukrainische:r Flüchtling hast Du Anspruch auf staatliche Unterstützung in Form von Geld für Essen, Kleidung, Unterkunft und medizinische Versorgung erhalten, wenn Du selbst kein Geld hast. Diese Unterstützung musst Du bei dem für Deine aktuelle Unterkunft zuständigen Sozialamt beantragen. Auch wenn Du keine Krankenversicherung hast und noch keine staatliche Unterstützung beantragt hast, erhältst Du medizinische Hilfe im Notfall. Bei einem medizinischen Notfall kannst Du also ins nächste Krankenhaus gehen oder einen Krankenwagen rufen. In Berlin gibt es außerdem über 500 Arztpraxen, die für Geflüchtete aus der Ukraine aktuell kostenlos medizinische und psychologische Hilfe anbieten.

Liste zur kostenfreien medizinischen Behandlung Geflüchteter
4

Registrierung

Als ukrainischer Flüchtling kannst Du in der gesamten EU den Status als Kriegsgeflüchtete:r erhalten. Damit darfst Du Dich dann für ein Jahr in Deutschland rechtmäßig aufhalten und darfst unter erleichterten Bedingungen auch in Deutschland arbeiten. Nach Deiner Registrierung kann es sein, dass Du in ein anderes Bundesland in Deutschland weitergeleitet wirst, wenn Du keine Verwandte in Berlin hast. Ein Asylantrag ist daher nicht notwendig und wird auch nicht empfohlen. Die Registrierung ist in Berlin nach Terminvereinbarung möglich.

Hier geht es zur Registrierung

Fragen + Antworten

Einreise

Informationen zur rechtlichen Grundlage und Erlaubnis zur Einreise nach Deutschland

Weiter

Aufenthalt

Darf ich mich in Deutschland aufhalten? Wie lange darf ich in Deutschland bleiben? Und noch viel mehr erfährst Du hier.

Weiter

Hilfen vom Staat

Erhalte ich als Flüchtling Hilfe vom Staat? Hier erfährst Du es.

Weiter

Bildung

Welche Rechte und Pflichten habe ich im Bereich Bildung?

Weiter

Arbeit

Alles zum Thema Arbeit und Arbeitserlaubnis für Flüchtlinge gibt es hier.

Weiter

Sonstiges

Viele weitere hilfreiche Informationen haben wir hier für Dich zusammengestellt.

Weiter